Nordhanar trägt WM 2019 aus

  • WM 2019
    Nordhanar. Einstimmig haben die Fußballbverbände der Welt für eine Weltmeisterschaft im Kaiserthum Nordhanar gestimmt.
    Zwar ist es wieder eine Weltmeisterschaft, welche nicht in einem sozialistischen Land stattfindet doch, "Die Bewerbung war sehr aussagekräftigt und überzeugte auch uns von der FNFS", so Celia Morales, Vorstandsvositzende der FNFS.
    Unseren Informationen zufolge soll die WM 2019 Ende Juli starten.


    Auf der Bank sitzen wird wieder Compañero Bastiano Coímbra, welcher selbstverständlich der Anfrage der FNFS, ob jener erneut für den Posten als Nationaltrainer zur Verfügung stehe, zusagte.
    "Ich fühle mich geehrt, dass ich die Mannschaft dieser stolzen Nation weiter als Trainer betreuen darf. Es freut mich, dass der Verband mir weiter das Vertrauen schenkt und ich werde alles dafür tun damit wir die Genossen und unser Land würdig vertreten", gab der Erfolgstrainer von Sportivo Santa Teresa bekannt.



    13.808 mal gelesen

Kommentare 1

  • Carlos de Munzo -

    Television Revolution überträgt natürlich Live für Soleado und mit meltanischem Kommentar. Wir wünschen unserem Trainer natürlich viel Erfolg und der Manschaft gutes Gelingen. Viva la Soleado!

Antworten 7